Nur internetvertrag

Die meisten Home-Breitband-Pakete sperren Sie für 12, 18 oder sogar 24 Monate, aber einige Anbieter, wie Now TV und Virgin Media, bieten Festnetz-Breitband auf einer 30-Tägigen, Rollvertrag-Basis. MiFis sind effektiv tragbare Wireless-Router, mit denen Sie mit mehreren Gadgets gleichzeitig mit mobiler Internettechnologie online gehen können. Ein rollender Vertrag ist definitiv nicht für jeden, aber er hat einige Vorteile. Je nach Ihren persönlichen Umständen, können Sie feststellen, dass die Vor-Unden die Nachteile überwiegen. Denken Sie sorgfältig, bevor Sie auf jedem Breitband-Deal, und achten Sie darauf, folgendes zu berücksichtigen: Preislich, sie sind beide vergleichbar mit einer Festnetz-Verbindung. Aber sie können Ihre insgesamt billigste Option sein, wenn Sie nur Breitband für ein paar Monate wollen, da Sie nichts für die Installation bezahlen müssen und wahrscheinlich vermeiden können, viel im Voraus zu zahlen. Es gibt jedoch einige Anbieter, die echte Breitbandangebote anbieten, nur angebote, bei denen kein Telefon erforderlich ist. Der Hauptanbieter, der dies anbietet, ist Virgin Media Breitband](/Breitband/Anbieter/virgin_media/”Virgin Media Breitband”), aber Vollfaseranbieter wie Hyperoptic bieten diese Dienste auch an, sofern verfügbar, und mobilfunke Breitbandbetreiber wie Vodafone, O2, EE und Three bieten ebenfalls nur Breitbandangebote an. Sie können schnelles, zuverlässiges Breitband in Ihrem Zuhause erhalten, ohne sich an einen langfristigen Vertrag zu binden. Aber Ihre Auswahl an Anbietern ist relativ begrenzt.

Es gibt auch eine Reihe von Orten, an denen Sie kostenloses öffentliches WLAN im ganzen Land nutzen können, darunter Bibliotheken, öffentliche Parks und Cafés. Viele Internet-Provider haben auch kostenlose Hotspots in Städten eingerichtet, die keine Anmeldedaten benötigen, um eine Verbindung herzustellen. Es kostet ein wenig mehr für kürzere Verträge, mit höheren monatlichen Rechnungen und Einrichtungskosten. Wenn Sie jedoch nur für ein paar Monate in Verbindung kommen, zahlen Sie immer noch weniger als die Kosten für die Kündigung des Mid-Contract. Zum Beispiel, während viele Breitband-Anbieter bieten Bezahlung, wie Sie Telefondienste gehen, ein Paket, das mit Anrufen enthalten kommt kann billiger funktionieren, je nachdem, wie oft Sie sie tatsächlich verwenden. Sie können 4G-Home-Router, no-contract Dongles, Mi-Fi und vieles mehr finden. Der Nachteil ist, dass es ziemlich teuer werden kann, und es hat in der Regel restriktive Download-Limits. Mit einem Breitband-Angebot bezahlen Sie nur für Ihren Internetzugang. Diese sind ideal, wenn Sie keine Telefon- oder TV-Dienste benötigen und einfach so günstig wie möglich online gehen möchten. Die häufigste Interpretation von “nur Breitband” ist Breitband ohne Telefonleitung und die damit verbundenen Mietkosten. Allerdings werden die Breitbandangebote vieler Anbieter nur mit einer mitgelieferten Telefonleitung als Notwendigkeit kommen – auch wenn Sie es nicht für Anrufe nutzen möchten. Hier sind einige wichtige Begriffe zu beachten: Verwenden Sie unser Preis-Checker-Tool, um alle Kosten klar dargelegt zu sehen.

Sie müssen eine höhere Installationsgebühr für keinen Vertrag Breitband zu zahlen, und Ihre monatlichen Kosten werden in der Regel höher sein, auch. Es sollten jedoch keine versteckten Kosten ans Spiel sein. Die meisten berechnen Ihnen dies nicht, wenn Sie sich anmelden, aber um ihre eigenen Kosten zu decken, werden sie die Gebühr zu Ihrer Rechnung hinzufügen, wenn Sie innerhalb eines Jahres trennen – auch wenn Sie umziehen. Und Sie erhalten wahrscheinlich eine Verbindungsgebühr, wenn Sie “keinen Vertrag” abschließen. Monatliche Verträge können teuer sein, aber viele Leute halten sie wegen der Flexibilität, die sie bieten, für die zusätzlichen Kosten wert – vor allem, wenn Sie Breitband nicht lange brauchen.

Share this post...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin